Packliste

Es ist nun 2 Jahre her, dass ich meine Komfortzone verlassen habe. Perlenkette, langer Rock & meine 20 Nagellacke waren zu der Zeit noch unverzichtbar. Mittlerweile fühlt sich meine große Perlenkette wie ein Fremdkörper an und weite, chillige Kleider sind irgendwie viel bequemer…

Von Marilyn Monroe zum Hippie-Style

Ja, meist war ich mit großen, auffälligen Ketten oder Ohrringen anzutreffen. Da ich meine Ohrstecker (das einzige Paar, das momentan mit auf Reise ist), vor 6 Wochen verloren habe, schmückt mein Ohrloch seitdem gar nichts 😉

Viele kennen mich noch perfekt gestylt, geschminkt etc. Im September 2016 wurde mein perfektes Styling von gemütlichen Hosen abgelöst. Aber irgendwie war das nicht ich… Nach ein paar Monaten lösten dann wieder Röcke die Hosen ab. Ja, das bin wieder eher ich. Allerdings hat sich mein Äußeres in den letzten zwei Jahren doch erheblich geändert: Wenn ich mich schminke, muss das schon ein besonderer Anlass sein. Ich kümmer mich nicht mehr drum, was die Anderen denken. Ich zieh oft lieber meine Nike* an, weil sie einfach saubequem sind. Und wenn’s farblich mal alles nicht so gut zusammenpasst: who cares? Hauptsache bequem und warm.

Must-Have: roter Lippenstift & Nagellack

Schöne Dinge, um den Deuter-Rucksack zu füllen Obwohl ich mich mittlerweile eher immer öfter wie ein „Hippie“ kleide, ist mein roter Lippenstift und mindestens ein Nagellack doch immer mit im Gepäck. Auch meinen geliebten Ring (na gut, der wiegt nicht viel), den mir meine Mutti geschenkt hat, trage ich stets bei mir. Glätteisen hab ich seit 2 Jahren keins mehr benutzt – einzig bei den 3 Hochzeiten, auf denen ich seitdem war, ließ ich sie mir glätten… 😉

Ich packe meinen Rucksack und nehme mit…

Mit meinem großen Deuter Helion 60 Liter* (Trolley & Rucksack in einem) und dem kleinen Deuter DayPack* (22 Liter) bin ich bisher ganz gut gefahren. Generell hab ich in den letzten zwei Jahren gelernt: Je weniger desto besser. Man braucht so so vieles einfach nicht. Nachfolgend eine Liste von allem, was ich wirklich brauche – auf den Bildern ist noch mein anfängliches Gepäck zu sehen:

Klamotten

T-Shirts, Hosen, Röcke und Kleider

  • 1 Flatter-Hose
  • 10 T-Shirts & Tops
  • 2 Langarm-Shirts
  • 4 Kleider
  • 2 Röcke
  • 12 Unterhosen & 3 BHs
  • Bikini
  • Fleecejacke* von Bench (kuschlig weich, hmmmmmm)
  • Softshell-Jacke*
  • Jeans-Jacke

Kosmetik-Artikel der PacklisteKosmetika

  • Nagel-Set
  • Kernseife
  • kleiner Vergrößerungsspiegel
  • 2 Nagellacke (rot & rosa) 😉
  • Nagellackentferner
  • halb leeres Parfum (damit’s nicht so viel wiegt)
  • Rasierer + 4 Klingen
  • Deo (1x groß, 1x klein fürs Handgepäck)
  • Handcreme
  • Shampoo und Conditioner
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Mundspülung
  • Gesichtscreme
  • Menstruationstasse (hat vor ein paar Monaten die super umweltschädlichen OBs abgelöst)
  • Schminke
  • Pinzette
  • Bürste
  • 2 Haargummis

Medizinische Verpflegung während der WeltreiseMedizin & Co.

  • Malaria (je nach Land)
  • Paracetamol
  • Was für’s Erbrechen
  • Was für’n Durchfall
  • Was für Blasenentzündung
  • Breitband-Antibiotikum (hab ich tatsächlich schonmal gebraucht: Blasenentzündung)
  • Pflaster
  • Traumasalbe
  • NeoCitran (Geheim-Tipp der Österreicher beim ersten Anflug einer Grippe)
  • Wundspray

In den zwei Jahren war ich bisher noch nie wirklich krank. Gut, am allerersten Tag hab ich mir die Seele aus dem Leib gekotzt und ja, Blasenentzündung hatte ich an und ab mal. Und zwei Tage mal Fieber, aber das war’s auch. Ich hab weder Trinkwasserfilter noch Kohletabletten etc. gebraucht.

Technik für die Weltreise
Technik & Co.

Klebeband, Schnur, Kabelbinder & Co.

  • Schlafsack Inlay
  • Karabiner-Haken
  • Taschenmesser, Wanderstöcke, Adapter & Co.kleines Schloss
  • Klebeband, Schnur, Kabelbinder
  • Adapter
  • Stirnlampe
  • Feuerzeuge & Streichhölzer
  • KO-Spray
  • Ohrstöpsel
  • Gürteltasche
  • Brita Trinkflasche*
  • faltbare und ultraleichte Carbon-Wanderstöcke* von Leki
  • großes Mikrofaser-Handtuch, kleines (weiches & kuschliges Handtuch) sowie Waschlappen

Hut, Schuhe, Sonnenbrillen & Co.Ganz wichtig: Der Adventure-Hat NOT

  • Mindestens ein Buch von Joy Fielding. Diesmal dabei: Sag Mami Good-Bye*
  • Adenvture-Hat: Ich hatte ihn anfangs dabei, er wurde aber dann mit dem ersten Paket gleich nach Hause geschickt. Ein nettes Accessoire, das aber meist nur stört.
  • Kleine Trage-Handtasche
  • Schuhe: Mittlerweile hab ich immer dabei meine Nike, FlipFlops, Sandalen von Only und meine Mustang Stiefeletten
  • Sonnenbrille
  • Dokumente: Pass, Impfausweis, Führerschein, internationaler Führerschein, Studentenausweis
  • kleines Näh-Set von Omi 🙂

Affiliate-Link: Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links.

Du willst #whereiskathi direkt in deinem Postfach? Hier abonnieren!
Email *

Noch mehr #whereiskathi Instagram Fotos

Join to Instagram

#whereiskathi verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmst Du der Verwendung automatisch zu.
Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen