Recap: Birthday bash & Goodbye Party

Zwei Wochen ist der Tag meiner Master-Prüfung mittlerweile her. Seitdem ist schon wieder so vieles in meinem Leben passiert, dass ich das Gefühl habe, der Tag war schon vor unzähligen Wochen. Zwischenzeitlich hatte ich Geburtstag, den ich gebührend gefeiert habe und habe mein geliebtes Zuhause Salzburg verlassen. Da ich eine kleine Perfektionistin bin, wollte ich, dass meine Abschieds-/Master- & Geburtstags-Party perfekt wird. Und das war sie… 

Countdown: 57 days to go

Na gut, fast. Wäre da nicht meine Tollpatschigkeit gewesen. Die Vorfreude auf die bevorstehende Feier und womöglich auch die Tatsache, dass ich vollkommen überarbeitet war, hat mich unvorsichtig werden lassen: überraschenderweise war es in der Dusche nass und ich bin leider ausgerutscht und hab mir ein bisschen den Fuß verstaucht und den Kopf angeschlagen. Solang’s weiter nichts ist… 😉 Das erinnert mich an die ABI-Fahrt 2008 in Monaco, als ich in eine Runde feiner Herren im Anzug gestürzt bin: „It was so wet…“ 🙂 Ich bin eben für meine Ungeschicklichkeit bekannt… Da könnte ich euch Geschichten erzählen – aber dazu vielleicht in einem anderen Post mehr! 🙂

Rot, rot, rot sind alle meine Kleider

Kathi’s 26. Geburtstag

Jedenfalls war aber – was die Location anbelangt – alles perfekt. Michael (Inhaber der ncm.at und ehemaliger Chef) hat mir das Büro und die zugehörige Dachterrasse zur Verfügung gestellt. Danke auch nochmals an dieser Stelle! Dass es regnen wird, war fast klar. Ich hab nämlich noch nie einen Geburtstag ohne Regen erlebt – und das im Sommer!

Rote Luftballons, rote Blumen & rote Bast-Bänder um die Teelicht-Gläser gewickelt – ich wollte eben, dass alles passt. Und das perfekte Kleid hatte ich nach langem Suchen dann auch noch gefunden. Weder auf amazon, noch auf zalando war Verlass, dafür aber auf meine liebe Freundin Agi: Danke, dass du mit mir den Europark unsicher gemacht und das Kleid mit mir gefunden hast!

Tränenreiche Party

Ich und womöglich meine Partygäste hatten sich sicherlich schon auf einen teils tränenreichen Abend eingestellt. Klar sind Master & Geburtstag Gründe zum Feiern. Allerdings hieß es für mich auch Abschied nehmen. Abschied von Salzburg. Abschied von meiner Heimat. Dass es an diesem Abend aber noch weitere Gründe für (Freuden-)Tränen geben wird, war mir anfangs nicht bewusst…

Nach meiner ersten Rede mit Tränenausbruch #1 (ja, ich bin eben super emotional und bekomme in bewegenden Momenten schnell mal feuchte Augen) schauten wir voller Spannung das Deutschland-Spiel. Nervenkitzel pur. Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätten mir die Jungs nach 120 Minuten und einem spannenden Elfer-Schießen nicht bescheren können.

Als gegen 11 Uhr zwei besondere Gäste angekündigt wurden, hatte ich wohl Stripper erwartet. Dass Agi jedoch organisiert hatte, dass meine Mutti mit meinem Ersatz-Papi plötzlich als Überraschungsgäste vor mir standen, war Tränenausbruch #2 quasi vorprogrammiert.

Hefezopf in Form von 26 von Mutti
Hefezopf von Mutti

Nichtsahnend versuchte ich in den ersten beiden Stunden noch ein Foto mit jedem meiner Gäste zu schießen. Das war ganz schön anstrengend… Ich wollte die Bilder nämlich in ein Album kleben, in das jeder meiner party people ein paar Worte schreiben sollte. Dass die Leute sich verewigen, wollte Agi in die Wege leiten… Als wir dann kurz nach Mitternacht ein Gruppenfoto mit einer Polaroid Kamera machten, hatte ich immer noch keinen Plan, was da die vergangenen Stunden in der ncm-Küche passiert war. Agi überreichte mir doch tatsächlich das fertige Album – mit Fotos & persönlichen Widmungen. Tränenausbruch #3.

Tränenausbruch #4 wurde dann durch einen riesen Hefezopf in Form einer 26 (ja, so alt bin ich schon) ausgelöst. Dann habe ich aufgehört, meine Tränenausbrüche zu zählen…

1.000 Dank also nochmals an dieser Stelle an meine liebe Agi für alles, v.a. aber für die bedingungslose Freundschaft, an Michael für die Location, an Mutti, an meinen lieben Nachbarn Max für die Begleitung beim Einkauf und das viele Schleppen (u.a. 90 Liter Wein) und an Sonja, Péter, Maria, Inna & Maxi für die Vorbereitung und/oder die Aufräumarbeiten am Tag danach.

Ihr und all meine Gäste habt die Party zu etwas ganz besonderem gemacht. Zur womöglich besten Party seit ich denken kann. Und da waren doch schon einige gute dabei bisher! (Mein 18., mein 22. in Málaga,…)

Und wie versprochen gibt’s jetzt noch ein paar Fotos… 🙂

Danke auch für die tollen Weltreise-Geschenke:

  • Powerbank für meine iGeräte
  • ziemlich coole & helle Stirnlampe, damit Schlangen Angt bekommen vor mir
  • mini Glätteisen <3 (ja, muss sein!)
  • mini Föhn – brauche ich bald wieder, weil meine Haare wieder länger werden
  • Trinkflasche mit Filter, damit ich mich nicht vergifte
  • Taschenmesser, um mich durch den Dschungel zu kämpfen
  • mini Schloss, um mein Glätteisen einzuschließen 😉
  • uvm.

Die vielen (Joy Fielding) Bücher werde ich in den kommenden Jahren verschlingen – danke!

Servus, Salzburg!

Und meine letzte Woche in Salzburg ist mittlerweile auch rum. Das Siedeln ist durch. Die Abschiedstränen sind vergossen. Sogar beim Magistrat bin ich schon abgemeldet. Das ging jetzt alles Schlag auf Schlag und so wirklich realisieren kann ich es immer noch nicht. Ich lenke mich momentan aber auch gut ab – die Vorbereitungen für die Weltreise und die anstehende Auto-Tour nach Málaga beschäftigen mich ganz gut. Momentan hab ich also wieder Stress, aber gesunden Stress… 🙂

Ich vermiss euch jetzt schon.

Passt auf euch auf!

Eure Kathi

PS: Gebt eure Träume nicht auf, schlaft einfach mal ein bisschen länger & träumt weiter!

 

Post Autor
Kathi

Kathi - immer fröhlich, gut gelaunt und meist mit einem Lächeln auf den Lippen anzutreffen. Verliebt in Spanien, leicht zum Lachen zu bringen, optimistisch und pünktlich...



Kommentare

1 Kommentar
  1. posted by
    Ingrid
    Jul 12, 2016 Reply

    Liebe Kathi, du machst das super:-)..ganz liebe Grüße Ingrid

Lass einen Kommentar da

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du willst #whereiskathi direkt in deinem Postfach? Hier abonnieren!
Email *
Join to Instagram

Noch mehr #whereiskathi Instagram Fotos

#whereiskathi verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmst Du der Verwendung automatisch zu.
Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen